Stickvorlagen für Technikfans

Philosophie: Was mal als Schnapsidee anfing, hatte sich schnell zu einem umfangreichen und arbeitsintensiven Teil unserer damaligen Firmenphilosophie entwickelt. Es gab einfach keine deutschen Lokomotiven als Stickvorlagen.

Also fing ich an, mein erstes Modell selbst zu entwerfen, mit Erfolg, es war gleich ein Verkaufsschlager - weitere Modelle folgten - quasi buchstäblich "Zug um Zug" :-)

Heute ist es ein interessanter Zeitvertreib, wenn die Zeit es erlaubt, erstelle ich hin und wieder neue Modelle.
Hier und da melden sich auch meine alten Stammkunden um weitere Wunschmodelle oder Varianten zu initieren.

Was steckt drin? Jede Stickvorlage wird von mir mit großer Sorgfalt entwickelt, Qualität steht bei mir im Fokus, ist doch eine sauber erstellte Vorlage schon die halbe Arbeit. 

  • Die Zählvorlage (eine oder mehrere A4-Seiten)
  • Ein Blatt zur Kontrasthilfe (A4, s/w)
  • Ein Farbbild wie das fertige Modell aussehen soll
  • Alle notwendigen Farbnummern auf Anchor-Basis



Bsp. Endverpackung NYC 2K
 
Bsp. Zählmuster E44
Derzeit sind 41 verschiedene Vorlagen im Angebot, weitere Modelle sind bereits in Vorbereiitung.
In der Übersicht bekommen Sie einen schnellen Gesamtüberblick.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht
Martin

Kleinlokparade der KÖF-Modelle